gerti-b
pfeif auf das hohe C

Diseuse, Schauspielerin, Pädagogin - was ist sie denn nun?

Sängerin oder Krawallschachtel? Ulknudel oder Lehrerin? Wenn sie die Bühne betritt, ist Gerti-B. dies alles. Dies alles und noch mehr: Komischer Vogel und Vollweib, Heulsuse und Rampensau, Unschuld vom Lande und Großstadtschickse - Gerti-B. hat viele Gesichter.gerti-b diseuse

“Pfeif doch auf das mühelose hohe C . . .”

singt die Künstlerin in einem ihrer Couplets. Ein Satz, der durchaus in der Lage ist, ihre Arbeit zu charakterisieren. Wohlgemerkt: Nicht dem Dilettantismus wird hier das Wort geredet - Gerti-B. ist ausgebildeter und praktizierender Bühnenprofi.
Wohl aber spricht daraus eine Absage an das selbstverliebte Gehabe eines verkrustet-elitären Kulturbetriebes. Und wohl aber lässt sich daraus die Neigung lesen, künstlerisch gegen den Strich zu bürsten und seine Kunst in der Nähe des berühmten Sandkorns in einem allzu gut geschmierten Kulturgetriebe zu sehen.